§ 1. Geltung der Geschäftsbedingungen

1.1

Diese Vertragsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen Alexander Alexandrov (nachfolgend "A-SRC Entertainment" genannt) und seinem Auftragsgeber (nachfolgend "Kunde" genannt) in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

 

1.2

Der Kunde verpflichtet sich, diese Bedingungen sorgfältig zu lesen und vollständig zur Kenntnis zu nehmen. Mit der Erteilung eines Auftrags erklärt sich der Kunde wissentlich mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

1.3

Für die Herstellung von Foto- und Videoprodukten und die Erteilung von Bild- und Videolizenzen gelten ausschließlich diese Bedingungen, soweit nicht im Vertrag besondere oder abweichende Bedingungen und Vereinbarungen festgelegt sind.

 

§ 2. Leistung

2.1

A-SRC Entertainment ist ein Dienstleister gem. §§ 611 BGB.

 

2.2

Die Foto- und Videoproduktion ist eine künstlerische Tätigkeit. A-SRC Entertainment ist bemüht, die vertraglichen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen, behält sich jedoch das Recht vor, zu entscheiden, wie das Endergebnis aussehen soll. Nach der Vorführung der endgültigen Version des Produkts sind nur noch geringfügige Änderungswünsche zulässig. Der Auftraggeber hat sich vor Vertragsabschluss mit der Arbeitsweise und dem fotografischen und videografischen Stil von A-SRC Entertainment vertraut gemacht und erklärt sich damit einverstanden.

 

2.3

Luftaufnahmen mit einer Drohne dürfen ausschließlich in Übereinstimmung mit der örtlichen Gesetzgebung, die den Flug von unbemannten Luftfahrzeugen regelt, und nur unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften durchgeführt werden. A-SRC Entertainment erhebt für den Drohnenneinsatz keine Zusatzgebühren und behält sich dadurch das Recht vor, auf den Flug mit der Drohne zu verzichten oder diesen jederzeit zu unterbrechen.

 

 

§ 3. Lieferzeiten und Fristen

3.1

Die Fertigstellung von Video- und Fotoprojekten können je nach saisonaler Auslastung bis zu 1 Monat in Anspruch nehmen. A-SRC Entertainment ist bemüht, das Produkt fristgerecht zu liefern, schließt aber unvorhergesehene Situationen, die zu Verzögerungen führen können, nicht aus.

 

 

§ 4. Zustandekommen des Vertrages

4.1

Der Vertrag kommt durch die Abgabe eines Angebots seitens des Kunden und die Annahme dieses Angebots durch A-SRC Entertainment zustande. Wenn der Kunde den Bestellprozess mit den abgefragten Informationen durchlaufen hat und den Button "Absenden" angeklickt hat, gibt er eine verbindliche Bestellung ab. Nach Prüfung der Bestellung erhält der Kunde innerhalb von maximal 5 Tagen, eine Auftragsbestätigung per E-Mail, welche die Annahme der Bestellung durch A-SRC Entertainment bestätigt. Mit Zugang dieser Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

 

 

§ 5. Widerrufsrecht

5.1

Dem Kunden wird eine 14-tägige Frist zur Stornierung der Buchung gewährt, die mit dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail beginnt. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist an die im Vertrag angegebene E-Mail zu richten.

 

 

§ 6. Zahlung

6.1

Sofern nicht ausdrücklich abweichende Regelungen vereinbart und schriftlich im Vertrag festgehalten werden, wird der gesamte Betrag nach Erhalt der finalen Version des Projektes fällig.

 

 

§ 7. Informationspflicht des Auftraggebers

7.1

Der Kunde ist verpflichtet bei Auftragsunterzeichnung ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Er verpflichtet sich alle Änderungen während der Produktion der Firma A-SRC Entertainment mitzuteilen. Dies gilt für die Postanschrift, die Telefon- und die E-Mail-Adresse sowie insbesondere auch für Änderungen bei der Planung von Drehtagen.

 

 

§ 8. Nutzungsrechte

8.1

A-SRC Entertainment ist berechtigt, seinen Firmennamen und sein Firmenzeichen (Logo) als Copyrightvermerk zu zeigen, sofern nicht anders vereinbart.

 

8.2

Mit der Auftragserteilung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass das entstandene Videomaterial von A-SRC Entertainment eingeschränkt (nach Absprache) zur Eigenwerbung im Internet (eigene Webseite, Soziale Netzwerke usw.) verwendet werden kann, sofern die Betriebsgeheimnisse des Kunden gemäß Klausel 9.6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschützt bleiben.

 

8.3

A-SRC Entertainment ist der Urheber des gesamten Filmmaterials und des fertigen Produkts. Jede weitere Verwendung des Materials durch den Kunden für den Schnitt stellt einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen dar, es sei denn, der Kunde hat die Buyout-Rechte erworben.

 

 

§ 9. Haftung

9.1

A-SRC Entertainment ist dafür verantwortlich, dass durch die Art der Nutzung keine Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte oder sonstigen Rechte Dritter verletzt werden. Der Kunde muss jedoch dafür sorgen, dass alle Drehgenehmigungen eingeholt werden.

 

9.2

A-SRC Entertainment respektiert die Urheberrechte der Musikwerke und erwirbt Lizenzen für die Nutzung von Musikinhalten für alle kommerziellen und öffentlichen Projekte.

 

9.3

A-SRC Entertainment haftet nicht bei Nichtgefallen, sofern die Vorstellung oder Wünsche des Kunden zuvor nicht deutlich dargestellt wurden und der Ablauf dem Ermessen des Kunden überlassen wurde. Tritt bei der Herstellung des Filmes ein Umstand ein, der die vertragsmäßige Herstellung unmöglich macht, so hat der Produzent nur grobe Fahrlässigkeit zu vertreten.

 

9.4

Für Videomaterialien und andere Speichermedien, welche der Kunde A-SRC Entertainment zur Verfügung stellt, wird keine Haftung übernommen.

 

9.5

A-SRC Entertainment haftet nicht bei technischen Störungen der Kameraausrüstung. Schadensersatz durch technische Probleme bei Dreharbeiten leistet A-SRC Entertainment nur nach eigenem Ermessen und nur im Rahmen von Wertminderungen. Im Übrigen ist unsere Haftung auf grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

9.6

A-SRC verpflichtet sich, die Betriebsgeheimnisse des Kunden bei der Erstellung kommerzieller Projekte zu respektieren und zu schützen. Für die (vorsätzliche oder rücksichtslose) Offenlegung sowie für die unbefugte Verwendung von Informationen, die ein Betriebsgeheimnis darstellen, ist A-SRC Entertainment direkt verantwortlich.

 

 

§ 10 Bearbeitung des Auftrages

10.1

A-SRC Entertainment behält sich das Recht vor, zur Ausführung des erteilten Auftrages Dritte hinzuzuziehen, wenn sich dies als notwendig erweisen sollte. Dies ist vor allem bei unverschuldetem Ausfall und besonderer Härte wie z. B. Krankheit, Sterbefall in der Familie u. ä. der Fall.

 

 

§ 11 Rücktrittvorbehalt

11.1

Modifiziert der Auftraggeber seine Wünsche in einem erheblichen Umfang nach Vertragsabschluss, so behalten wir uns das Recht vor, von dem Auftrag zurückzutreten.

 

 

§ 12 Datenschutz

12.1

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, verarbeiten und nutzen wir nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes persönliche Daten, soweit dies für unsere Geschäftsbeziehung, insbesondere zur Abwicklung Ihres Auftrages und Pflege der Kundenbezeichnung notwendig ist. Eine Weitergabe an Dritte findet ausschließlich bei der Auslieferung statt. Ansonsten findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt, es sei denn wir sind aufgrund bestehender Gesetzte dazu verpflichtet. Nach Abschluss des Dienstleistungsvertrages haben Sie jederzeit das Recht, uns zur Löschung Ihrer persönlichen Daten zu veranlassen.

 

 

§ 13 Recht, Gerichtsstand

13.1

Es gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist für beide Parteien Köln.

 

 

§ 14 Salvatorische Klausel

14.1

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

 

 

§ 15. Schlussbestimmungen

15.1

Die AGB stehen dem Kunden auf Nachfrage jederzeit zur Verfügung. Änderungen der AGB behält sich A-SRC Entertainment vor. Der Kunde verpflichtet sich die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltende AGB auszudrucken und zusammen mit den Vertragsunterlagen aufzubewahren. In allen anderen Fällen gelten aktuelle AGB.

 

15.2

Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.

 

15.3

Mit dem Klicken auf den Button “Bestellen” erklärt sich der Auftraggeber mit diesen AGB einverstanden.

 

 

 

Stand 01.06.2021

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für kommerziellen Projekte

Copyright © 2014-2021  A-SRC Entertainment. All rights reserved

Icons provided by Icons8.com

Site Version: 3.0.0.3

Instagram icon
youtube icon
Vimeo icon