Diese Tipps sind das Ergebnis unserer Beobachtungen und Erfahrungen im Bereich der Hochzeitsdienstleistungen. Das Brautpaar, das im Stress ist, schaffen ungünstige Bedingungen für das gesamte Hochzeitsteam. Um den Tag zu genießen und nicht zu versuchen, in ihm zu überleben, empfehlen wir Ihnen, den Tag unter Berücksichtigung unvorhergesehener Situationen und mit alternativen Plänen (zum Beispiel bei schlechten Wetterbedingungen) zu planen. Denken Sie dran: Das Aufnahmeteam (Foto und Video) benötigt Zeit, um sich zwischen den Orten zu bewegen und das Equipment für das nächste Ereignis vorzubereiten. Schließen Sie ebenso keine Zwischenfälle aus, die während der Reise auftreten können (Staus, Pannen, Unfälle usw.).

  • Allgemeine Tipps

    Keine Eile bei der Trauung! Geben Sie uns etwas Zeit, um Ihr Ja-Wort, Ringenaustausch oder Gelübde gut aufzuzeichnen.

     

    Schauen Sie nicht in die Kamera, es sei denn, wir haben Sie darum gebeten. Wir sind für Sie die Ninjas, von dessen Anwesenheit Sie jedoch wissen.

     

    Wir raten davon ab, am selben Tag ein Standesamt und eine kirchliche Trauung zu planen. Finden Ihre Hochzeitsveranstaltungen an verschiedenen Tagen statt, bieten wir Sonderangebote zu günstigen Preisen.

     

    Stellen Sie uns zwei Pläne zur Verfügung:

    1) Der Tagesplan in Form einer Tabelle: Was passiert Wann (Uhrzeit) und Wo (vollständige Adresse) (+ Notizen)

    2) Einen ungefähren Leitfaden für die eigentliche Feier in Form einer Liste: Was passiert Wann (Zeit) (+ Anmerkungen)

  • Getting Ready

    Idealerweise werden beide von euch beim Getting Ready filmisch begleitet. Erst die Vorbereitung des Bräutigams und dann der Braut (aus logistischen Gründen). Für jeden von euch werden etwa 45-60 Minuten gebraucht, inklusive kurzer Interviews (falls gewünscht). Bitte berücksichtigen Sie die Reisezeit zwischen Ihren Standorten, sowie 10 Minuten für die Vorbereitung der Filmcrew. Es werden helle, große und aufgeräumte Räume bevorzugt, um die romantische Atmosphäre und die Bedeutung des Tages zu vermitteln.

  • Brautpreis (russ. Wykup)

    Aufgrund der Tatsache, dass (wie unsere Praxis zeigt) der Brautpreis (Wykup) hauptsächlich auf chaotische Weise in dunklen, engen Treppenhäusern oder Korridoren erfolgt, die für Dreharbeiten ungeeignet sind, drehen wir diese altmodische Hochzeitszeremonie sehr selten, und das Endergebnis kommt nicht in vollem Umfang in den Hauptfilm (außer dem ersten Treffen des Brautpaares). Wenn Sie eine originelle Idee haben, die die romantische Atmosphäre Ihres Films betont, werden wir diese gerne filmen.

  • Standesamt

    Für die Dreharbeiten im Standesamt wird max. 5-10 Minuten Vorbereitungszeit benötigt. Oft gibt es Probleme dabei, einen Parkplatz zu finden. Im Gegensatz zu einer Limousine des Brautpaares wird die Filmcrew nach alternativen Parkplätzen suchen müssen. Informieren Sie sich nach Möglichkeit vorab über die Aufnahmebedingungen in diesem Gebäude. Nicht selten ist das Aufnehmen von Video- und Tonmaterial in einem Standesamt aus dem einen oder anderen Grund unerwünscht und unterlieft allen möglichen Einschränkungen. Als Diestleister sind wir gezwungen die Hausordnung, sowie das Recht der Standesbeamte am eigenen Bild und Ton zu respektieren.

  • Kirche

    Zur Vorbereitung der Dreharbeiten in der Kirche braucht die Filmcrew mindestens 15 Minuten. Bitte geben Sie uns diesen Vorsprung in der Zeit, um Ihren Ausgang bis zum Altar zu filmen. Informieren Sie sich und uns nach Möglichkeit über die Bedingungen für die Dreharbeiten in diesem Gebäude. Wie beim Standesamt sind wir verpflichtet, die Hausregeln einzuhalten und in besonderen Fällen sind wir gezwungen, die Dreharbeiten auf die erste Forderung des Kirchenvertreters zu beenden.

  • Freie Trauung

    Für eine Freie Trauung empfehlen wir die Verwendung eines Soundsystems mit Mikrofonen und Lautsprechern. Auf diese Weise stellen Sie nicht nur eine gute Hörbarkeit der Zeremonie für die Gäste sicher, sondern bieten auch die Möglichkeit, den Ton in hoher Qualität aufzunehmen. Bitte berücksichtigen Sie die Wetterbedingungen (einschließlich Wind), die sich nicht nur auf die Zeremonie, sondern auch auf die Videoaufzeichnung auswirken können. Bei Regen müssen wir die Dreharbeiten unterbrechen, um mögliche Wasserschäden am Equipment zu vermeiden.

  • Fotoshooting (mit Videobegleitung)

    Das Fotoshooting ist einer der wichtigsten Momenten im gesamten Film. Leider wird oft zu wenig Zeit für die schöne und romantische Aufnahmen gewährt. Trotz der Tatsache, dass wir parallel mit dem Fotografen arbeiten, wird für Videoaufnahmen eine separate Zeit benötigt. Planen Sie deshalb 2-3 Stunden dazu ein (einschließlich Fahrtzeiten und eventuelle Verspätungen).

  • Feier

    Für das Shooting des Banketts verwenden wir das gesamte verfügbare Equipment, die innerhalb kürzester Zeit vorbereitet werden muss. Wie bei der kirchlichen Trauung bitten wie Sie uns einen Vorsprung von 15 Minuten zu gewähren, damit wir Ihre Ankunft und der zu erwartenden Bräuche nicht verpassen. Bitte beachten Sie, dass wir für eine optimale Aufnahmequalität gezwungen sind, unsere eigene Beleuchtung in der Mitte des Bankettsaals aufzubauen (2-3 bewegliche Stativleuchten). Für die optimale Tonaufnahme sind wir auf die Anwesenheit eines DJs und der Verfügbarkeit von Mikrofonen angewiesen. Wir verbinden unseren Recorder mit seinem Mischpult, auf das der Ton vom DJ-Soundsystem geschrieben wird. Auf diese Weise können wir die höchste Tonqualität in unseren Filmen erzielen, schließen jedoch Fälle nicht aus, in denen der Ton aus dem einen oder anderen technischen Grund fehlerhaft ist.

  •  

    KEINE ANTWORT GEFUNDEN?

    Eigene Frage stellen:

    Wird gesendet....

    Es ist ein fehler aufgetreten.

    Bitte nochmal versuchen

    Frage gesendet. Danke!

    Pflichtfeld

    Pflichtfeld

instagram icon
youtube icon
vimeo icon

Copyright © 2014-2021 A-SRC Entertainment. All rights reserved.

Icons provided by Icons8.com

Site Version: 3.0.0.3